Denkmal / Kunst / Streetart

Denkmal / Kunst / Streetart · 29. April 2018
Das Denkmal mit Brunnen, steht auf dem Helvetiaplatz vor dem Historischen Museum Bern. Das Denkmal für den 1865 gegründeten Welttelegrafenverein wurde vom Bildhauer Giuseppe Romagnoli aus Bologna erstellt.

Denkmal / Kunst / Streetart · 16. April 2018
Ja, auch Bern hat ein Löwendenkmal. Beim Thunplatz, neben dem Brunnen können die Löwen, die aus dem Schloss Hindelbank stammen, besichtigt werden.

Denkmal / Kunst / Streetart · 10. April 2018
Die schwimmende Balkenplastik (19 x 1.5 x 1.5m, 12 Bullaugen, Durchmesser 27cm) im Vorbecken des Kraftwerks Felsenau des EWB hat keinen Namen. Der Künstler Christian Rothacher, geb. 31.05.1944 wollte die Interpretation der Plastik offen lassen.

Denkmal / Kunst / Streetart · 06. April 2018
Beim Jugendzentrum newgraffiti an der Scheibenstrasse (beim Wylerbad) können die bunten Graffiti-Kunstwerke der Bärner Giele und Modis bestaunt werden.

Denkmal / Kunst / Streetart · 02. April 2018
Institut für Informatik an der Schützenmatte


Denkmal / Kunst / Streetart · 17. März 2018
Am Rande des Wäldchens «Bei den Eichen» im Neufeld steht ein Findling vom Aaregletscher mit dem Namen «Studerstein». Die Inschrift lautet: «Dem Andenken des Alpenforschers Gottlieb Studer» Gottlieb Studer, Notar und Regierungsstatthalter in Bern, war 1863 Mitbegründer des SAC Schweiz (Schweizerischer Alpen Club).

Denkmal / Kunst / Streetart · 14. März 2018
Hin und wieder begegne ich ihm, dem sportlichen jungen Mann auf der Grünfläche an der Aarstrasse vis-à-vis dem Oktagon im Marzili. Leider war meine bisherige Suche zu seiner Herkunft erfolglos. Weder hat die Figur eine Inschrift, noch bin ich bisher im Internet fündig geworden. Gerne würde ich mehr über diese Figur erfahren. Kann mir jemand weiterhelfen?

Denkmal / Kunst / Streetart · 08. März 2018
Eine Steinreise

Denkmal / Kunst / Streetart · 06. März 2018
Der Glockenturm mit Brunnen ist rund 36 Meter hoch und verfügt über ein Glockenspiel mit 18 unterschiedlichen Glocken. Der von Hans Hartmann (1913 – 1991) entworfene Turm steht an der Waldmannstrasse 21 im Tscharnergut. Immer 3 Minuten vor der vollen Stunde (um der Kirche keine Konkurrenz zu machen) ertönen die Lieder des Glockenspiels. Das Glockenspiel funktioniert als eines der letzten in der Schweiz noch mechanisch, soll aber bald digitalisiert werden.

Mehr anzeigen