· 

Der älteste Brunnen

An der eher unbekannten Brunngasshalde in der Altstadt befindet sich der älteste Brunnen der Stadt. Der im Jahre 1377 erstmals erwähnte Stettbrunnen, floss das Quellwasser bis 1848 noch durch eine hölzerne Röhre in einen hölzernen Brunnentrog. Lange wurde der Brunnen als Waschhaus genutzt bis ab Mitte des 19. Jahrhunderts die Metzger des Schlachthauses auch Teile der geschlachteten Tiere im Brunnen wuschen. 1855 wurde dann der hölzerne Brunnen durch einen Trog aus Steinen ersetzt.

 

Historische Ansicht (Quelle: Burgerbibliothek Bern)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0