· 

Wer hat's erfunden?

Wenn man den Blick von der Nydeggbrücke in die Matte schweifen lässt, kann man an Hausfassade der Wasserwerkgasse 2 die verblasste Aufschrift «Fabrique de Chocolat W. Lin . . .» entdecken. 1879 wurde hier durch den Berner Apotheker-Sohn Rudolf Lindt das Conchier-Verfahren erfunden. Mit diesem Verfahren konnte man erstmals schmelzende Schokolade  «chocolat fin» herstellen. «Davor war Schokolade hart und man musste sie sogar kauen», steht in der Lindt-Familiengeschichte geschrieben.

 

Historische Ansichten (Quelle: Burberbibliothek Bern)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0